Starkes Interesse am Verband

Der Bundesverband Veranstaltungssicherheit war mit einem Gemeinsschaftsstand auf der Fachmesse „Best of Events“ am 18./19. Januar in Dortmund vertreten. An zwei Tagen hatten sein Vorsitzender Roland G. Meier und sein Justitiar Thomas Waetke mit vielen Interessenten sprechen können. Gerade bei dem Umstand, dass man mehr miteinander als übereinander sprechen und sich auf fachlicher Ebene austauschen möchte, war ein Bedürfnis vieler Besucher an unserem Stand. Gerade jüngere Unternehmerinnen und Unternehmer in der Veranstaltungssicherheitsbranche zeigten Interesse an unserem Verband – was uns darin bestärkt, trotz vieler Diskussionen und Fragezeichen weiter zu machen. Tatsächlich zeigt sich, dass es schwierig ist, viele Interessen unter einen Hut zu bekommen und nebenher ehrenamtlich Verwaltungsarbeiten für einen Verein zu leisten. Die Idee, den fachlichen Austausch anhand „einfacher“ Treffen zu bieten, kam aber ohne Wenn und Aber gut an: kein großer Kongress, keine aufwendige Organisation, aber gute Inhalte.

Related posts

bvvs formuliert Forderungen an die Politik

Konstanz, 06.07.2020 – Der Bundesverband Veranstaltungssicherheit bvvs hat in seiner letzten Vorstandssitzung Forderungen an die Politik formuliert. Die Veranstaltungswirtschaft liegt brach, gerade die Einzelunternehmen leiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANY QUESTIONS? GET IN TOUCH!