Der bvvs unterstützt Aktion „Night of Light“

Die nächsten 100 Tage übersteht die Veranstaltungwirtschaft nicht!

Gemeinsam mit weiteren Verbänden aus der Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft unterstützen wir diese großartige Aktion.

Die wirtschaftliche Durchführung von Veranstaltungen ist zurzeit und bis auf Weiteres unter den geltenden Restriktionen und notwendigen Hygiene-Vorschriften nicht mehr möglich. Es bestehen somit besondere, ökonomische Herausforderungen, um die sog. „First in – Last out“ Unternehmen sowie die in der Veranstaltungswirtschaft tätigen Einzelunternehmer, mithin die gesamte Branche, zu retten.

Die für diese Aktion gemeinsam verwendete Farbe Rot soll folgendes ausdrücken:

  • Die Veranstaltungswirtschaft befindet sich auf der „Roten Liste“ der aussterbenden Branchen
  • Alarmstufe Rot – ein Milliardenmarkt und hunderttausende Arbeitsplätze sind in Gefahr!
  • Wir sind eine Gemeinschaft und haben das gemeinsame Ziel eines Branchendialogs mit der Politik
  • Wir richten einen flammenden Appell an die Öffentlichkeit
  • Die Farbe Rot steht für die Leidenschaft für unseren Beruf / unsere Profession.

„Wir brennen für das, was wir tun“!

Detailierte Informationen zur Aktion „Night of Light“ gibt es auf
www.night-of-light.de

Related posts

bvvs nimmt am Branchendialog in Baden-Württemberg teil

Konstanz, 28.09.2020 – Auf Einladung der baden-württembergischen Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut nahm der Bundesverband Veranstaltungssicherheit bvvs am 24. September am Branchendialog „Veranstaltungs- und Messewirtschaft“ in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANY QUESTIONS? GET IN TOUCH!