BVVS beim Fraunhofer SIRIOS

Sicherheit für Großveranstaltungen

Experten für Veranstaltungssicherheit besuchen Fraunhofer SIRIOS

Die Vorbereitung, Prävention und der Schutz von sicherheitskritischen Ereignissen wie Großveranstaltungen ist eine der großen Pilotthemen, mit denen sich das Fraunhofer SIRIOS bei der Entwicklung neuer Simulationen beschäftigt. Um einen Überblick über reale Abläufe und Herausforderungen zu bekommen, veranstalteten die Mitarbeitenden am 09. November gemeinsam mit dem Vorstand des Bundesverbandes Veranstaltungssicherheit (BVVS) einen Workshop. Ziel war es zunächst, Akteure, Infrastrukturen und Technologien sowie Prozesse und Verantwortlichkeiten zu identifizieren.

Anhand einer Präsentation des BVVS zu den Sicherheitsvorkehrungen und -herausforderungen einer mehrtägigen Großveranstaltung in Hessen (Hessentag 2016) mit rund einer Million Besuchern wurde der fachliche Aufwand und die thematische Bandbreite der Veranstaltungssicherheit deutlich. Da entsprechend jede Veranstaltung individuell bewertet werden müsse und verbindliche Standards für Sicherheitskonzepte nicht existent seien, könnten Simulationen wichtige Zusatzerkenntnisse liefern und die Sicherheitsplanung von Veranstaltungen zu vereinfachen, so der BVVS. In einer anschließenden Brainstorming-Session wurden bereits einige Eckdaten und Faktoren für die geplanten Arbeiten in SIRIOS erfasst, allerdings nur als ein initialer Startpunkt für eine weitere fachliche Vertiefung, die im kommenden Jahr weiter angeschoben werden soll.

Related posts

Bvvs wurde e.V.

Der Bundesverband Veranstaltungssicherheit firmiert nun als eingetragener Verein. Im Gegensatz zu einer Neugründung eines Vereins ist die Eintragung als Verein für eine bestehende Organisation deutlich

IBIT-Fachtagung. Wir kommen!

Am 16. und 17. November nimmt der bvvs als Expertenverband an der 8. IBIT Fachtagung Veranstaltungssicherheit im RheinEnergieSTADION in Köln teil. An der wichtigsten Tagung

DIN SPEC 91414-Teil 2 veröffentlicht

Im Oktober wird die neue DIN SPEC 91414-Teil 2 (Anfahrschutzkonzepte gegen Überfahrtaten) veröffentlicht. Zwei Mitglieder des bvvs-Vorstands beteiligten sich bei der Erstellung im DIN-Konsortium. Im

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NEWS & EVENTS
ANY QUESTIONS? GET IN TOUCH!